Qualitätsschuhe – welche Eigenschaften man beachten sollte Kommentar schreiben

Ben Franklin hat wahrscheinlich nicht gesagt: „Zeig mir einen mürrischen Mann und ich zeige dir einen Mann mit schlechten Schuhen“, aber er hätte es tun sollen. Man sagt, dass Schuhe den Mann ausmachen, und sie sind in mehrfacher Hinsicht auf diesem Punkt richtig. Gute, hochwertiges Schuhwerk machen mehr aus, als nur ein gutes Aussehen – sie geben ein gutes Gefühl. Ein Paar macht Ihre Füße glücklich und wenn Ihre Füße glücklich sind, ist der Rest von Ihnen in einem viel besseren Zustand, um mit Ihrem Tag fertig zu werden. Schlecht gemachte und schlecht sitzende sind die Ursache für so manchen miserablen Tag, und hier ist der Grund.

Günstige billige Schuhe schmerzen mehr an deinen Füßen

Deine Füße sind das Fundament deines Skeletts. Wenn es ein Problem mit dem Fundament eines Gebäudes gibt, können sich die Symptome in Rissen in Wänden oder Decken zeigen, Böden, die in die falsche Richtung kippen – auch bei Strom- und Sanitärproblemen. Das Gleiche gilt für deinen Körper. Wenn Ihre Schuhe Ihre Füße nicht richtig stützen, versuchen Ihre Beine und Hüften und Ihre Wirbelsäule und Schultern und Nacken zu kompensieren. Das kann zu Unannehmlichkeiten, Schmerzen und anderen Problemen führen.

Du wirst viel eher das Unbehagen von Dingen wie Ballen und Blasen bemerken, die durch raue Nähte, Fersenschmerzen, durch schlechte Unterstützung und allgemein schmerzende Füße verursacht werden. Zwischen den offensichtlichen Schmerzen, die durch Schuhwerk verursacht werden, die nicht gut gemacht werden, und den subtileren Effekten von schlecht sitzenden und qualitativ minderwertigen Schuhen, kann es zu ständigen Schmerzen auf niedriger Ebene kommen. Wer kann klar denken und fröhlich sein, wenn seine Füße und sein Körper Schmerzen haben?

Wie qualitativ hochwertige Schuhe helfen können

Gut gemachte, hochwertige Schuhe unterstützen Ihre Füße auf vielfältige Weise. Sie sind so konzipiert, dass sie Ihre Füße glücklich machen. Die Fersenschale wurde entwickelt, um Ihre Fersen ruhig zu halten und zu verhindern, dass sich Ihre Knöchel beim Gehen neigen. Der Schaft, der von der Ferse bis zum Fußballen reicht, ermutigt die Füße sanft, ihr Gewicht gleichmäßig zu verteilen. Eine geräumige Zehenbox gibt Ihren Zehen den Raum, den sie brauchen, um sich zu bewegen und den Boden zu greifen, während Sie gehen – auch wenn sie nicht wirklich mit dem Boden in Kontakt sind.

Die Materialien, die bei der Herstellung Ihrer Schuhe verwendet werden, machen ebenfalls einen großen Unterschied. Echtes Leder atmet, transportiert Feuchtigkeit von den Füßen weg und lässt die Luft um sie herum zirkulieren. Das bedeutet kühlere Füße, weniger Infektionsgefahr und viel weniger stinkende Füße.

Was Sie bei Qualitätsschuhen beachten sollten

Jetzt, da Sie wissen, warum Qualitätsschuhe wichtig sind, lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie ein gutes Paar wählen können, die Ihre Füße – und Ihren Körper – richtig stützen.

Schau dir den Schuh an.

Stil kann für Ihr Auge wichtig sein, aber es gibt auch andere Dinge, nach denen Sie suchen müssen. Sind die Nähte gerade und gleichmäßig vernäht? Ist das Leder glatt und gut verarbeitet? Ist der Schuh gut verarbeitet?

Fühlen Sie den Schuh.

Nimm ihn in beide Hände und versuche ihn zu verdrehen. Es sollte ein wenig Spielraum haben, sich aber nicht leicht aus der Form biegen.

Versuchen Sie, den Schuh in zwei Hälften zu biegen, so dass sich Ferse und Zehe treffen. Auch hier sollte es ein wenig geben, aber man sollte es nicht falten können. Der Schaft des Schuhs sollte verhindern, dass sich der Schuh über den Fußball hinaus beugt.

Drücken Sie sich gegen den Boden der Zehenspitze. Die Vorderseite sollte sich leicht biegen lassen, damit Ihre Zehen und die Ballen Ihrer Füße ihre Arbeit verrichten können.

Fasse im Inneren des Schuhs herum.

Mach schon, schieb deine Hand in den Schuh und fühl dich wohl. Sie sollten keine hervorstehenden Nähte oder raue Stellen spüren. Die Innenfläche sollte bequem gepolstert und glatt sein. Die Zunge sollte genügend Polsterung haben, damit Sie Schuhe schnüren können, ohne in die Oberseite Ihres Fußes zu schneiden.

Überprüfen Sie die Materialien.

Das Obermaterial und das Futter sollten aus Leder sein. Leder atmet und formt sich, um sich den Füßen bequem anzupassen. Sie können vielleicht nicht unter die Kapuze schauen, sozusagen, aber Sie können nach anderen Materialien fragen. Ein Stahlschaft ist die unterstützendste, und Ledersohlen tragen viel besser als die meisten künstlichen Materialien.

Ein paar letzte Dinge:

Ausgezeichnete Qualitätsschuhe und Sandalen können teuer sein, aber es ist Geld, das gut angelegt ist. Dennoch zeigen Schuhe, wie alles andere auch, eine gewisse Abnutzung. Sie würden es hassen, ein Paar Schuhe zu finden, die perfekt passen und Ihnen ein gutes Gefühl geben – nur um sie in nur wenigen Jahren ersetzen zu müssen. Ein gutes Paar Schuhe hält bis zu zehn Jahre – wenn man sie richtig pflegt. Achten Sie auf Varianten, die sich leicht wieder auffüllen lassen. Diese gehören in dieser Hinsicht zu den vielseitigsten – Sie können das gesamte Schuhbett bei Bedarf austauschen, damit sie sich jahrelang frisch, neu und bequem fühlen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar