Es werden 1–32 von 1223 Ergebnissen angezeigt

Eine Handtasche für Damen ist ein Modeaccessoire, mit dem Sie verschiedene Gegenstände tragen können: Geldbörsen, Papiere, Make-up, Schlüssel, etc.

Sie besteht aus einer großen Tasche zur Aufbewahrung von Gegenständen, die ihrerseits mehrere andere Taschen aufweisen können, eventuell einem Verschlusssystem für die Haupttasche und einem oder zwei mehr oder weniger langen und breiten Trägern, die sie entweder am Ende der Hand hängen, in der Ellbogenfalte stecken oder über die Schulter geschlungen tragen.

Weltweit werden Sie fast ausschließlich von Frauen getragen. Einige Feministinnen betrachten es als eine Unterwerfung von Frauen, da sein Tragen nur durch die Existenz vieler Accessoires (wie z.B. Make-up) gerechtfertigt ist, die die Gesellschaft für Frauen notwendig macht, während Männer es nicht tun. Das ist zum Beispiel die Position von Isabelle Alonso.

Mitlerweile haben sich viele unterschiedliche Varianten entwickelt, die je nach Situation nützlich sind.

Handtaschen für Männer erscheinen regelmäßig in Modenschauen, wurden aber noch nie auf der Straße außerhalb einiger besonders modebewusster Kreise (Metrosexuelle, einige Homosexuelle) gesehen. Allerdings übernehmen Männer zunehmend gleichwertige Produkte wie Schultertaschen und Laptoptaschen.

Sie ist ein persönliches Objekt, in dem verschiedene Gegenstände untergebracht sind. Es reicht von Brieftaschen bis hin zu Handys, von kleinen Papieren bis hin zu Tagebüchern, vorbei an Souvenirs und Grigris. Die Anwesenheit seiner Objekte liefert wichtige Informationen über die Persönlichkeit. Tatsächlich wird die Existenz von persönlichen Fotos, Glücksobjekten oder Erinnerungen auf eine sentimentalere Person hinweisen. Die Tatsache, dass sein Inhalt gespeichert wird oder nicht, ob ordentlich oder nicht, ob zahlreich oder nicht, bezieht sich auf andere Arten von Persönlichkeiten. Es kann auch verwendet werden, um den sozialen Status und das Vermögen der betroffenen Person zu interpretieren.

Diese scheinbar harmlosen Details an scheinbar gewöhnlichen Gegenständen sind in der Tasche konzentriert und machen sie zu einem persönlichen und intimen Raum, den ein Fremder, sogar ein Freund oder Kollege, zögern wird, zu erforschen, auch auf Wunsch des Besitzers. Ebenso ist eine Handtasche nie transparent, eine Idee, durch die es etwas zu verbergen oder zumindest der Öffentlichkeit nicht zugänglich zu machen gibt.

Dieser Text steht unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike License. Der Text wurde bestmöglichst übersetzt. Kleine Änderungen wurden vorgenommen/hinzugefügt.Quelle